Was ist eigentlich die „Brenizer Methode“?

Heute möchte ich euch meinen ersten Versuch beschreiben, Aufnahmen nach der „Brenizer Methode“ zu machen. Manche nennen es auch „Bokeh Panorama“. Grob gesagt, geht es darum, mehrere Portraitaufnahmen mit geringer Schärfentiefe zu einem Panorama zu verrechnen. Das Resultat ist dann quasi eine Weitwinkelaufnahme mit der Charakteristik einer Portraitlinse.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen